Google Chromecast – nettes Feature zum Weihnachtsfest

ChromecastZum diesjährigen Weihnachtsfest haben wir uns ein nettes Feature gegönnt: den Google Chromecast Stick.

Der Chromecast ist ein Stick mit dem man Videos und Fotos direkt auf den heimischen Flachbildschirm streamen kann. Wer keinen Smart-TV besitzt, kann so Youtube, maxdome, Netflix auf dem eigenen TV-Gerät anschauen.

Nun, die Installation fand ich sehr einfach. Den Stick einfach in einen freien HDMI-Port einstecken, dann das beigefügte USB-Kabel mit Stick und einem freien USB-Port am TV verbinden. Das dient zur Stromversorgung. Ist kein USB-Port am TV vorhanden, liegt noch ein Netzstecker dabei. Nun muss man den entsprechenden HDMI-Kanal anwählen, bei mir war das HDMI 4. Dort kann bereits einen Begrüssungsbildschirm sehen.

Nun öffnet man am Laptop seinen Chrome-Browser und geht auf Chromecast.com/setup. Dort muss man einfach nur den Anweisungen folgen. Wenn das Setup komplett abgeschlossen und der Stick im heimischen W-LAN integriert ist, kann man über Youtube die Schlümpfe anschauen, wenn meine Tochter Lust darauf hat. 😉

Das streamen per Smartphone über die Chromecast-App, bzw. Chromecast-Erweiterung ist im Prinzip recht einfach. Nach der Einrichtung findet man in der Youtube-App oben rechts oder unten rechts ein neues Symbol. Über dieses Symbol  chromecast-icon  kann man dann ganz einfach das Video streamen.

Weitere Info´s zum Stick findet Ihr hier:

Google Chromecast

 

Die Chromecast-Erweiterung für den Chrome-Browser gibt´s hier:

 

Und die Chromecast-App für euren Androiden findet Ihr hier:

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: